Dokumentarfilm des Schweizer Tanzarchivs im Kino Cameo mit anschliessendem Apéro

Eine Oral History zur Schweizer Tanzgeschichte
Sonntag 15. November, 14:00 – 15:30 Uhr

Die Schweizer Tanzgeschichte wurde geprägt von Persönlichkeiten, deren Wirken noch viel zu wenig gewürdigt ist. Diese haben Pionierarbeit geleistet, Kompanien, Schulen, Verbände gegründet und vor allem eines getan: leidenschaftlich getanzt. Ihnen widmet sich ein vom Schweizer Tanzarchiv initiiertes Oral History-Projekt, das eine Auswahl an gefilmten Interviews zeigt. Die Gäste erhalten Gelegenheit, an der nachfolgenden Diskussion teilzunehmen. Das Projekt wird als „Work in Progress“ ein erstes Mal umfassend öffentlich vorgestellt. Moderation: Angelika Ächter (Schweizer Tanzarchiv)

Diese Veranstaltung findet im Kino Cameo statt. Weitere Infos & Ticketreservation www.kinocameo.ch oder www.tanzfestivalwinterthur.ch