Joan Clevillé Dance (UK)

Plan B for Utopia

FR 23.11.2018
19:30 Uhr
60′
Stückeinführung

Joan Clevillé leitet einen Workshop für Neugierige gleich vor der Vorstellung.

Foto: Nicole Guarino

 

„Du hast einen Plan und dann hast du keinen. Du hast einen Traum und dann wachst du auf. Du verliebst dich und dann wird dein Herz gebrochen. Die Frage ist: liest du die Scherben auf und versuchst es nochmals?“

„Plan B for Utopia“ ist eine spielerische Tanztheaterarbeit, die den Begriff der Utopie erforscht und die Rolle der Phantasie und der Kreativität als treibende Kraft für Veränderungen in unserem persönlichen und kollektiven Leben untersucht. Durch das Mischen von Tanz, Theater und Geschichtenerzählen schafft das Stück einen intimen Raum, in dem sich Publikum und Darsteller gemeinsam bemühen, die Welt neu zu erfinden.

Das Stück entstand 2015 und wurde seither über 60 Mal aufgeführt.

 

Text & Regie: Joan Clevillé
Choreographie: Joan Clevillé in Zusammenarbeit mit den Tänzern
Performance: Solène Weinachter and John Kendall
Kostüm & Set Design: Matthias Strahm
Licht: Emma Jones
Dramaturgische Beratung: Ella Hickson
Musik: Louis Armstrong, Cliff Edwards, Judy Garland, Gordon Lorenz Orchestra, Willy Mason und MyMy