DO 24.11.2022 / 14:00 Uhr

Frantics Dance Company (Berlin) – Dis.order (55’)

Stück für Jugendliche und Erwachsene

Online Tickets nur zwischen dem 4.11.2022 – 23.11.2022 / 24:00 Uhr erhältlich. Schulklassen haben Vorrang bis zum 4.November.

Support Ticketkauf: 062 588 04 51

Workshop für jugendliche Tanzschüler:innen mit Tänzer der Company am SA 26.11.2022

©Alvaro Rodriguez

Das Stück Dis.Order erforscht die Abgründe einer der häufigsten Veranlagungen unserer Zeit: Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS).

Zwischen Einzigartigkeit und Krankheit schwankend, erleben die Betroffenen einerseits die Regulierung der Symptome und andererseits den Kampf um soziale Akzeptanz. Sie sind gezwungen, sich an moderne Systeme und Rhythmen anzupassen, was oft eine unüberwindbare Hürde darstellt.

Die Frantics Dance Company, die sich durch ihre akribische Herangehensweise an anspruchsvolle Themen auszeichnet, beleuchtet den Ausnahmezustand, in dem sich Menschen mit dieser Krankheit befinden.

Inspiriert von den Büchern Delivered from Distraction von Edward M. Hallowell und Driven to Distraction von John J. Ratey. 

Regie, Choreografie: Frantics
Aufführung: Frantics
Assistentin des Choreographen: Lola Villegas Fragoso
Komponist: Miguel Marín
Dramaturgie: Frantics Dance Company, Miguel Marín, Angela Roudaut
Technik und Lichtgestaltung: Marco Policastro
Kostüme: Angela Roudaut
Internationale Kommunikation: Katherina Vasiliadis

Gefördert durch das NATIONALE PERFORMANCE-NETZWERK  – STEPPING OUT, gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEU-START KULTUR. Förderprogramm Tanz