Intro: Ensemble u l t r a S c h a l l – broken (10’)

SA 16.11.2019
19:30 UHR

Sterben findet mitten im Leben statt. Im Duett broken, welches das Ensemble für das Tanzfestival Winterthur erarbeitet hat, setzen sich der Musiker und die Tänzerinnen mit dem Thema Leben und Tod auseinander und suchen Schönheit in der Zerbrechlichkeit und in der Vergänglichkeit.

Das Ensemble u l t r a S c h a l l ist ein Ensemble von ausgewählten Solisten, die in ihrer Konzerttätigkeit über den Schall hinausgehen und damit ein vielschichtiges Musiktheater schaffen. Innovative, szenische Aufführungspraxen führen zu Performances, die zum Nachdenken anregen. Unter der Leitung der Zürcher Sängerin und Choreographin Julia Medugno entstanden seit 2010 in Zusammenarbeit mit diversen Musikern und Tänzern fünf abendfüllende Produktionen. Die Gesamtwerke werden auf die Akustik und die Architektur der jeweiligen Aufführungsräume zugeschnitten.

Konzept & Tanz: Julia Medugno
Tanz: Kjersti Sandstø
Violinist: Alexej Wirth

www.ultra-schall.ch

 

Die „Intros“ wurden von lokalen Tanzschaffenden explizit für das Festival geschaffen. Mit dieser Plattform will das Festival das kreative Schaffen in Winterthur fördern und unterstützen.