30. Tanzfestival Winterthur

Das Tanzfestival Winterthur 2021 ist vorbei!

Aber bereits stecken wir mitten in den Vorbereitungen für das 30 Tanzfestival Winterthur, welches vom 17.-26.11.2022 stattfinden wird.

Wir freuen uns, in neuer Konstellation ins 30. Jubiläumsjahr des Tanzfestival Winterthur zu starten. Ab 2022 wird das Tanzfestival unter der Co-Leitung von Nadine Schwarz und Audrey Wagner geführt. Audrey Wagner übernimmt die Visionierung von Kinder- und Jugendstücken sowie der Schweizer Kompanien. Nadine Schwarz ist für die internationalen und Winterthurer Gastspiele zuständig. Das Programm, sowie die Ausrichtung und Gestaltung des Tanzfestivals werden in der Co-Leitung erarbeitet.

Informationen zum Programm gibt es ab Sommer 2022 auf dieser Website.


Ausschreibung für Intros beim Tanzfestival Winterthur 2022

Wir suchen Winterthurer Choreograf:innen, die Lust haben, ein Kurzstück, ein «Intro» für das Tanzfestival Winterthur 2022 zu kreieren. Mit dieser Plattform will tanzinwinterthur das kreative Schaffen in Winterthur fördern und unterstützen.

Wer kann sich bewerben?
Choreograf:innen aus Winterthur oder mit starkem Winterthurer Bezug

Was suchen wir?
Stücke von 5 – 20 min Länge.
Die Plattform soll neue Initiativen fördern. Stücke sollten darum speziell für das Festival kreiert/weiterentwickelt werden.

Mehr Infos hier!

Bitte schickt eure Ideen bis am 1. März 2022

Ausschreibung Koproduktionsbeitrag von tanzinwinterthur (tiw) für eine Koproduktion am 30. Tanzfestival Winterthur im Theater am Gleis

Zum 30 jährigen Jubiläum will tiw eine Koproduktion ausschreiben und damit ein Projekt aus Winterthur speziell fördern.

Eingeben können nur Gruppen oder Einzelpersonen mit starkem Winterthurer Bezug, die bereits einmal ein Intro-Kurzstück für das Festival kreiert haben und dieses Intro zu einer abendfüllenden Produktion ausbauen möchten.

Eingabeschluss ist der 27.2.2022

Mehr Infos hier!

 


Rückblick Tanzfestival Winterthur 2021

18. – 27. November 2021

 

Liebes Publikum

Unser Leben hat sich innerhalb kürzester Zeit stark verändert. Die globale Lebensweise wurde eingeschränkt und kam praktisch zu einem Stillstand. Positiver Nebeneffekt war, dass wir uns intensiver mit unserer Umgebung auseinandergesetzt haben und erkennen konnten, wie reichhaltig unser Umfeld ist. Dies trifft auch auf das Kulturleben in der Schweiz zu. Für die Festivalausgabe haben wir uns entschieden, nur Schweizer Companies einzuladen, was uns nicht schwer fiel. Von der Romandie bis in die Ostschweiz ist unser Land voll von kreativen Köpfen, die die unterschiedlichsten Choreografien zum Leben erweckt haben. Das Programm hat auch dieses Jahr jedem etwas zu bieten. Unser Spektrum reicht vom atemberaubenden, nervkitzelnden Stück Les Promesses de l’incertitude des Choreografen Marc Oosterhoff über das sportliche Stück Game Theory von Joshua Monten bis zum generationenübergreifenden Improvisationsabend devise & improvise von Winterthurer Tanzschaffenden.

Viel Vergnügen!

 

Nadine Schwarz

Festivalleitung Tanzfestival Winterthur

 

Veranstalter: tanzinwinterthur
Festivalleitung: Nadine Schwarz
Mit Unterstützung von: Audrey Wagner, Carina Neumer, Brigitte Heusser, Xenja Füger, Heidi J.M. Roth
Administrative Leitung: Naila Hunkeler, Mary Santella
Grafik Design: Profilwerk, Sandra di Salvo

 

Abschlussbericht Tanzfestival Winterthur 2021