30. Tanzfestival Winterthur

© Andrea Macchia

 

Liebes Publikum

Das Tanzfestival Winterthur feiert vom 18.-26.11.2022 sein dreissigjähriges Bestehen

Zum Jubiläumsjahr haben wir uns viele Gedanken zur Zukunft der Kultur gemacht. Die Klimakrise verschärft sich. Ausserdem hat die Pandemie die schwierige Situation von Kulturschaffenden sichtbar gemacht. Wie können wir also weiterhin Kultur erlebbar machen? Mit dem dreissigjährigen Tanzfestival Winterthur wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen und haben einige Massnahmen ergriffen: um die hierarchischen Strukturen des Tanzfestivals aufzubrechen, wird das Festival nun in der Co-Leitung von uns – Audrey Wagner und Nadine Schwarz – geführt. Zudem reisen aus nachhaltigen Gründen alle Künstler:innen mit dem Zug an. Um diese Veränderungen realisieren zu können, haben wir das 30. Tanzfestival Winterthur um einen Tag kürzen müssen.

Es freut uns sehr, Ihnen auch 2022 unser vielseitiges Programm vorzustellen. Nebst lokalen Kompanien kommen wieder internationale Tanzgruppen nach Winterthur und entführen uns in utopische Welten, Innenwelten und einmal sogar in eine Bergwelt. Seit Jahren sind die “Intros” als Plattform für lokale Tanzschaffende ein fester Bestandteil des Tanzfestivals. Zum ersten Mal wird nun ein solches “Intro” mit einem Koproduktionsbeitrag durch das Tanzfestival Winterthur unterstützt und als abendfüllende Première gezeigt. Wir freuen uns, Ihnen (s)care der Winterthurer Dance Company ONE zu präsentieren.

Viel Vergnügen!

 

Audrey Wagner & Nadine Schwarz

Co-Leitung Tanzfestival Winterthur

 

Veranstalter: tanzinwinterthur

Co-Festivalleitung: Audrey Wagner & Nadine Schwarz
Mit Unterstützung von: Xenja Füger, Heidi J.M. Roth
Administrative Leitung: Naila Hunkeler, Mary Santella
Grafik Design: Profilwerk, Sandra di Salvo

 

Abschlussbericht Tanzfestival Winterthur 2021