SA 30.11.2024 / 17:00 Uhr & 19:30 Uhr

Apéro riche zum Abschied von Nadine Schwarz
Merge Dance Collective – Meant to be together

Online Tickets nur bis am 30.11.2024 / 17:30 Uhr erhältlich.
Support Ticketkauf: 062 588 04 50


17:00-18:45 Uhr
Apéro riche zum Abschied von Nadine Schwarz

Wie im Editorial bereits erwähnt, verabschiedet sich Nadine Schwarz nach 10 Jahren von ihren Tätigkeiten bei tanzinwinterthur. Nadine hat das Tanzfestival nachhaltig verändert und aufgewertet und sich als Geschäftsleiterin des Vereins immer mit vollem Einsatz kulturpolitisch für den Tanz in Winterthur eingesetzt. Wir von tanzinwinterthur möchten Nadine an ihrem allerletzten Festivaltag gebührend verabschieden und laden alle interessierten Personen zum Apéro riche ein. 

Wir bitten um Anmeldung bis 22. November 2024 per Mail an: info@tanzinwinterthur.ch


Merge Dance Collective (Winterthur) – Meant to be together (~45’)

In Koproduktion mit tanzinwinterthur

Stückeinführung in der Pause

Foto: Milad Ahmadvand

In Meant to be together erforscht Linda Heller die Art und Weise, wie wir miteinander streiten, sowie die sozialisierten, geschlechtsspezifischen Mechanismen, die dahinterstecken. Dabei zieht sie Parallelen zwischen demokratischen Prozessen und Verhandlungen in romantischen Beziehungen. Das Trio ermutigt das Publikum, Konflikten und Diskussionen nicht auszuweichen, sondern sich ihnen zu stellen und die damit verbundene Reibung auszuhalten – und vielleicht sogar, diese schätzen zu lernen.

Konzept & Choreografie: Linda Heller
Tanz: Arlette Dellers, Elisa Pinos Serrano, Linda Heller
Outside Eye: Giuseppe Spina
Kostüm: Isabell Sterner
Produktionsleitung: Audrey Wagner, Linda Heller
Produktion: Merge Dance Collective
Tanzpraktikantin für Kreationsphase: Alessandra Hitz
In Koproduktion mit tanzinwinterthur
Unterstützung: Kulturförderung Stadt Winterthur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Kulturstiftung des Kantons Thurgau, Stiftung Anne-Marie Schindler, Jubiläumsstiftung der Thurgauer Kantonalbank, Tanzwerkstatt Arbon